Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: Woher kommt euer Haustier?

  1. #11
    Neuer Benutzer
    vegan
    Registriert seit
    07.03.2013
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    23
    Danke & Gefällt mir
    @ nova
    Ich war, bin und bleibe ein Weichei, mein Lebensgefährte war auch nicht besser. Habe außerdem schon unzählige Male erfahren dürfen, dass die "Belohnung", wenn du dein Ego hinten anstellst, grundsätzlich mehr als reichlich ausfällt :amen:. Viel Freude noch mit deinen Mietzekatzen...

  2. #12
    Neuer Benutzer
    vegan
    Registriert seit
    10.12.2014
    Beiträge
    3
    Danke & Gefällt mir
    Meine Katze ist mir zugelaufen und es war Liebe auf den ersten Blick. Sollte ich das Bedürfnis nach einem zweiten Tier haben würde ich zu einem Tierheim gehen.

  3. #13
    Neuer Benutzer
    Ernährung unbekannt
    Registriert seit
    27.08.2015
    Beiträge
    6
    Danke & Gefällt mir
    Ich habe vor vier Jahren meinen Graupapagei von einer alten Dame "übernommen", die sich nicht mehr in der Lage fühlte, das Tier zu versorgen.
    Sie hätte den lieben Kerl sonst ins Tierheim "abschieben" müssen, weil keiner aus ihrer Familie sich solch eine Verpflichtung aufhalsen wollte.

    Da ein Graupapagei sehr anhänglich werden kann - anhänglicher als so macher Hund - ist es gar nicht so leicht, solch ein Tier zu "vererben" und ich war froh, ein zahmes Tier zu "übernehmen" und die Dame war beruhigt...

  4. Gefällt mir nova gefällt dieser Post
  5. #14
    Neuer Benutzer
    vegetarisch (ovo/lacto)
    Registriert seit
    06.07.2016
    Beiträge
    7
    Danke & Gefällt mir
    Zurzeit habe ich keine Haustiere, ich hatte aber mal 2 Kanarienvögel, die hatte ich von meinem Nachbarn "geerbt", der leider überraschend gestorben ist...

  6. #15
    Benutzer
    omnivor (Allesesser)
    Registriert seit
    02.08.2014
    Beiträge
    39
    Danke & Gefällt mir
    Ich habe keine Haustiere ... .

    Haustierhaltung wäre m. E. auch sehr unvegan. Das wäre die Versklavung von Tiermitgeschöpfen zur Befriedigung menschlicher emotionaler Bedürfnisse. Zutiefst spezieszistisch oder kennt jemand ein Tier, das sich ein Haustier hält?

  7. #16
    Erfahrener Benutzer Avatar von Ig-Nobelpreis
    vegetarisch (ovo/lacto)
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    211
    Danke & Gefällt mir
    Ameisen haben Nutztierhaltung. Is aber auch egal, mir kommt (wenn ich mir mal wieder eine hole) keine Katze ins Haus, die extra dafür gezüchtet wurde. Wenn, dann möcht ich eine ausm Tierheim oder gerade so, dass sie nicht ins Tierheim kommt. Gibt genug Menschen, die sich ein Haustier einbilden und dann feststellen, dass sie die Arbeit nicht möchten. Und das kann man ja mildern und genau so ein Tier nehmen, da das Tierheim der denkbar schlechteste Ort ist.

  8. #17
    Benutzer
    omnivor (Allesesser)
    Registriert seit
    02.08.2014
    Beiträge
    39
    Danke & Gefällt mir
    Ameisen haben Nutztierhaltung. Is aber auch egal, mir kommt (wenn ich mir mal wieder eine hole) keine Katze ins Haus, die extra dafür gezüchtet wurde. Wenn, dann möcht ich eine ausm Tierheim oder gerade so, dass sie nicht ins Tierheim kommt. Gibt genug Menschen, die sich ein Haustier einbilden und dann feststellen, dass sie die Arbeit nicht möchten. Und das kann man ja mildern und genau so ein Tier nehmen, da das Tierheim der denkbar schlechteste Ort ist.

    Soll der Vergleich mit Ameisen aus ethischer Sicht die Versklavung von Wirbeltieren zur Befriedigung menschlicher emotionaler Bedürfnisse rechtfertigen? Mit diesem Argument kann man auch das Töten und Essen von Tieren rechtfertigen ... das tun ja auch fast alle Tiere, selbst eher "vegetarisch" lebende Tiere, nehmen sich dann und wann einen tierischen Snack.

    Stockenten-Erpel vergewaltigen Stockenten ...; Wölfe treiben es mit ihrem Nachwuchs .... undundund ... . Da tun sich ja Abgründe auf, wenn man sich mit Deiner Gedankenwelt beschäftigt.

  9. #18
    Benutzer Avatar von Daggidingo
    vegetarisch (ovo/lacto)
    Registriert seit
    02.08.2016
    Beiträge
    56
    Danke & Gefällt mir
    Unser Hund kommt aus dem Tierheim
    Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

  10. #19
    Neuer Benutzer
    Ernährung unbekannt
    Registriert seit
    08.02.2017
    Ort
    Wien
    Beiträge
    5
    Danke & Gefällt mir
    Ich nahm meine Katze aus dem Tierheim :)

  11. #20
    Neuer Benutzer
    vegetarisch (ovo/lacto)
    Registriert seit
    06.06.2017
    Beiträge
    7
    Danke & Gefällt mir
    Habe zwei Katzen. Eine kommt aus dem Schwarzwald und der andere wurde gefunden als er 4 Wochen alt war auf einer Hauptstrasse. :)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •